Felix Blog zu diesem und jenem

Potablog 1338.at Header

 
Diesen Samstag haben Patrik und ich noch einen Klettersteig bezwungen, nämlich Tristans Kirchbogensteig auf den/die Spielmäuer bei Wegscheid in der Nähe von Mariazell. Im Vergleich zum Hochlantsch von letzter Woche, ist der Steig (trotz ähnlicher Schwierigkeitskategorie C) ein ganz anderes Kaliber. Schlichtweg deshalb, weil nach kurzem Aufstieg durch einen Wald vor einer nahezu senkrechten Mauer steht, die es dann zu überwinden gilt.

Picture
Felix' Himmelsleiter, obwohl namentlich ansprechend, haben wir uns fürs erste gespart.

Picture

Picture
Da wollen wir rauf? Sicher?

Picture
Der Einstieg war noch ganz human.

Picture
Der Kamin im "Herrgotts Winkel". Sehr nett gesteckt!

Nach dieser Stelle kam dann eine senkrechte Wand, die zuerst nach oben zum "Jausenbankerl" führte. Eine eigentlich nette Idee, die aber für Patrik und mich nichts war. Das Bänkle war dermaßen ausgesetzt auf der Wand und lehnte leicht abschüssig nach vorne, dass trotz Sicherung kein Sicherheitsgefühl mehr möglich war. "Hey Felix, möchtest du hier bleiben?" "Na" "I a net, gemma weiter" "Jo, bitte. ANGST!"
Da ich damit beschäftigt war, mich am Stahlseil festzuklammern und nicht runter zu sehen, gibts von der Passage keine Photos. Obwohl mein Gesichtsausdruck sicher sehenswert gewesen wäre.

Picture
der namensgebende Kirchbogen.

Picture

Picture

Picture
Einer der wenig ausgesetzten Stellen.

Picture

Was wir daraus gelernt haben: 1) Schwierigkeitsgrad ist nicht alles und sehr subjektiv. 2) Wir sind beide keine Adrenalinjunkies.
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von Felix am Sonntag, 22.10.2017, 12:54
Eingeordnet unter: Dies und das

Kommentar(e):
Es wurden noch keine (öffentlichen) Kommentare eingetragen.

Kommentar hinzufügen

Name*:
E-Mail-Adresse*: (Wird nicht veröffentlicht!)
WWW:


Text *:

HTML ist in den Kommentaren deaktiviert, alternativ können Sie aber (ausgewählte) bbCode-Befehle benutzen.

Privater Kommentar (Ist nur für den Autor des Eintrags lesbar.)
Benachrichtige mich, wenn es Antworten auf meinen Kommentar gibt.
Meine Eingaben merken.

Bitte geben Sie folgenden Antibot-Code ein:
Auth-Code
Antibot-Code*: