Felix Blog zu diesem und jenem

Potablog 1338.at Header

 
Wolfgang von Cynic Circus, der in derselben Firma wie ich arbeitet, hat zwei Effektgeräte bei mir bestellt. Beide Platinen sind von pedalpcb.com. Gute Qualität, die Bedruckung mit Bauteilwert anstatt der laufenden Bauteilenummer ist etwas gewöhnungsbedürftig, hat aber auch Vorteile beim Bestücken.
Ersteres ein "Triangulum Boost", der ein Workalike des Fortin 33 darstellt (dieser wiederum eine Kopie des TC Electronic Integrated Pre(amp)). Das zweite Pedal läuft unter dem Namen "Wonder Drive", der an den Airis Savage Drive angelehnt ist (der auch eine Art Klon eines frühen Ibanez Drives zu sein scheint)

Picture Picture

Picture


Picture Picture
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von Felix am Dienstag, 30.07.2019, 13:26
Eingeordnet unter: Musik, Pedals


Madbean's Dreamtime delay, ein auf dem FV-1 chip basierender digitaler Delay (Echo). Die Tremolo-modulation auf den Echos ist sehr musikalisch und gefällt mir sehr gut, klare Empfehlung. 1590a Gehäuse sind immer eine Herausforderung und es passt auch nur gerade so rein, aber braucht dadurch nur sehr wenig Platz am Board.

Picture

Picture

Picture

Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von Felix am Sonntag, 20.01.2019, 15:16
Eingeordnet unter: Musik, Pedals


Das Projekt hat mich nunmehr seit Januar beschäftigt (war ein Geburtstagsgeschenk von mir an mich), aber jetzt bin ich (endlich) fertig. Es handelt sich um einen TubeTown Bausatz des Matchless Spitfire, ein 18W Vollröhren-Verstärker mit britischem Vox ähnlichem Sound.

Ich hab' lediglich einen Wahlschalter für die Tonblende dazugenommen, um zwischen original und TubeTown Werten wechseln zu können. Ansonsten (bis auf die Speak-On Buchse) alles wie beim Vorbild.

Das Holzgehäuse hat mir Stefan gebaut (ich bin unterstützend daneben gestanden und hab ab und zu gehalten). Danke dafür! Er hat das ganze auch so passgenau gefertigt, dass der Amp mit dem Tolex nicht mehr in das Cabinet passte. Wobei es an sich schon reinging, nur nicht mehr zerstörungsfrei raus. Da ich noch ein paar Kleinigkeiten anpassen musste, führte da kein Weg daran vorbei und der Tolex wurde stark in Mitleidenschaft gezogen. Ich hab' die Bespannung dann entfernt, die Seiten abgeschmiergelt und neuen Tolex appliziert. Leider wurde die zweite Version nicht so gut wie die erste mit Patrik (Danke für die perfekte Erstversion ;)), aber gut genug und das Chassis passt perfekt in die Aussparung.

Die Front- und Heckblende wurden aus Alu gefertigt. Dazu wurden die Blenden zugesägt und zurecht geschliffen, dann mit Haftgrund und schwarzer Acrylfarbe lackiert und mit dem CNC Laser graviert. Schlussendlich wurden sie noch mit Epoxyharz versieglt.

Genug der Worte:

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von Felix am Montag, 07.05.2018, 19:44
Eingeordnet unter: Musik, Pedals


Picture Picture

Picture Picture
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von Felix am Samstag, 06.05.2017, 12:41
Eingeordnet unter: Musik, Pedals


John und Cleggy waren so nett und haben mir zum vierten Platz des "Build of the Year Contest 2016" (ex equo mit Platz 2&3 btw) ein Paket aus Platinen geschickt. Eine der Platinen ist das "Yorkshire Echo"; eine Mischung aus dem madbean Zero Point Dual Delay (aka Deathklaw) und dem Grindcustums FX de profundis delay, dh. ein Pt2399 basierter Delay beim dem zwei 2399er Chips in Serie geschalten sind. Vom de profundis wurde die Ton Kontrolle adaptiert.

Ich habe den Effekt zum Anlass genommen, den gesamten Prozess der Gehäusegestaltung als Tutorial zu dokumentieren. Das Tutorial findet ihr im nächsten Eintrag.

Danke John und Cleggy!

Picture Picture

Picture

Picture

Picture

Picture
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von Felix am Mittwoch, 26.04.2017, 20:58
Eingeordnet unter: Musik, Pedals


Gehe zu Seite 1 2 3 4 ... 8