Felix Blog zu diesem und jenem

Potablog 1338.at Header

 
Man glaubt es kaum, aber es ist tatsächlich passiert. Nach knapp 7 Monaten Arbeit hat es angefangen im Labor zu funktionieren.
Nachdem ich ca. 1,5 Monate versucht hatte meine sekundären Alkohole auf verschiedenste Möglichkeiten zu oxidieren und keine davon funktioniert hat, hatte ich vor wenigen Wochen eine zündende Idee, die diesen Reaktionsschritt umgeht. Und es funktioniert ausgezeichnet. Zumindest dieser Teil der Synthese. Im Moment verbringe ich meine Tage mit Säulenchromatographie, was doch eher mühsam ist. Vor allem, wenn man bis zu 10 h nichts anderes macht, als zu packen, zu säulen, zu tüpfeln und abzurotieren. Trotzdem bin ich guter Dinge, dass ich in absehbarer Zeit vorzeigbare Resultate habe.
So hat die Reaktion von neulich 2 ungewollte Produkte hervorgebracht, die ich auch als Ligand verwenden kann, auch wenn sie nicht das gewollte Zielmolekül sind. Und weil ich ja weiterkommen will, sitze ich samstags auf der Uni im NMR Raum und messe 13C-Spektren. Memo an mich selbst: "Autosampler beantragen."
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von Felix 22.09.2012, 13:48
Eingeordnet unter: Chemie, Studium


Gehe zu Seite 1